:: Tradition und Innovation verpflichten

1986
Die Schreinerei Egli AG wurde 1986 von Alex Egli mit gleichzeitiger Übernahme der Schreinerei Caprez, am alten Standort in Oberuzwil, gegründet.

2009
Luzio Egli, Bronzemedaillen Gewinner an der Schreiner-Weltmeisterschaft in Calgary (Kanada).
Schweizermeister als Massivholzschreiner sowie Gewinner der Silbermedaille als Möbelschreiner. Wir gratulieren recht herzlich und wünschen ihm viel Erfolg für die Zukunft.

2013
Prisco Egli, Weltmeister an der Schreiner-Weltmeisterschaft in Leipzig (Deutschland).
Schweizermeister als Massivholzschreiner, sowie Schweizermeister als Möbelschreiner. Wir gratulieren recht herzlich und wünschen ihm viel Erfolg für die Zukunft.

2014
Im Jahr 2013 wurde eine Liegenschaft mit Haus und Scheune in Niederstetten gekauft. Nach einem halben Jahr Umbauzeit, konnte die modern eingerichtete Schreinerei im August 2014 bezogen werden.

2016
Luzio Egli schliesst seine Weiterbildung zum Schreinermeister ab.

Thomas Schmid durfte am Lehrlingswettbewerb an der Holz 2016 sein Salontisch ausstellen. Das Publikum hat alle Möbel bewertet und unser Lehrling hat mit grossem Vorsprung  den 1. Platz erreicht.

2017
Fabio Holenstein gewinnt die Schweizermeisterschaft bei den Massivholzschreiner und darf die Schweiz an der Berufsweltmeisterschaft in Abu Dhabi vertreten.

 
Heute beschäftigt die Schreinerei Egli 4 Schreiner und 2 Lehrlinge.

Wir sind nicht die Grössten, dennoch glauben wir grosses für unsere Kundschaft leisten zu können. Drei Begriffe prägen die Firmenphilosophie des Unternehmens:
Tradition, Innovation und Qualität.


Kontakt   Sitemap   Home